Am 25.02.19 wurde meine Hündin KS Ayka vom Teufelsmoor vom Rüden Chuck vom Großem Meer gedeckt. Wenn alles klappt werden die Welpen Ende April gewölft. Vorraussichtlich kommen Schwarzschimmel, Schwarze, Braunschimmel und braune Welpen.

Beide Hunde überzeugen durch ihre glänzende Prüfungslaufbahn. Ayka besticht durch ihre Führigkeit welche auf der Kleemann 2016 in Österreich von der Richtergruppe besonders hervorgehoben wurde. Es werden leistungsstarke führige Jagdhunde aus dieser Verbindung erwartet.

Richterbericht KS Ayka vom Teufelsmoor

Richter Feld und Wasser:RO Mf. Alois UngersböckKlaus Heinrich LaßThomas Trautermann

 

Hund Nr.: 132 Ayka vom Teufelsmoor, Günter Wienöbst

 

Beim Stöbern mit und ohne Ente brachte die Hündin eine überzeugende Leistung. Im Feld waren alle Suchengänge von Finderwillen und Gehorsam geprägt. Sicheres Vorstehen und Schussruhe waren gegeben. Führer und Hündin bildeten eine harmonische Einheit.